Nachricht An Frauke (Petry) / Berlin Boom & Socialdread

Nachricht An Frauke (Petry) ist die ultimative musikalische Antwort auf jeden AfD-Beitrag in diesem Internet.

Freundlich aufgenommen vom Berlin Boom Orchestra und mir, pünktlich zu den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Vielleicht können wir das Ruder noch rumreißen. Spielt es laut und spielt es stolz …

… und weil ihr sicher alle mitsingen möchtet, habe ich hier die Lyrics für euch.


Nachricht An Frauke (Petry)

Sag ma, wat soll der Scheiß
Dit hat doch keene Zukunft
Du hast wohl nüscht jelernt
Im Jeschichtsunterricht

Frauke, ne Nachricht für dich
Frauke, ne Nachricht für dich
Frauke

Mach ma nich Politik
Werd ma lieber Obsthändler
Immer nur deutsches Obst
Januar bis Dezember

Frauke, ne Nachricht für dich
Frauke, ne Nachricht für dich
Frauke

Jeh doch ma zum Friseur
Koof n dicken Daunmantel
Fahr doch ma nach Alaska
Und nimm deine Freunde mit

Frauke, ne Nachricht für dich
Frauke, keen Nachtisch für dich
Frauke, nee, keener mag dich
Frauke, komm zieh nen Schlussstrich
Frauke


Wenn ihr wissen wollt, wie das Lied entstanden ist, lest gern weiter.

Hinter den Kulissen von Nachricht An Frauke

Neulich las ich irgendwo wieder irgendwas von AfD-Königin Frauke Petry. Und plötzlich hatte ich dieses Lied im Kopf: „Rudy, a message to you. Rudy, a message to you …“

Ja, dachte ich, da schreib ich mal einen deutschen Text mit einer Nachricht an Petry statt an Rudy (später von Filou auf Frauke geändert, weil es härter und lustiger ist).

Ich fand das Instrumental zu A Message to You Rudy von The Specials auf YouTube. Ein japanischer Musiker hatte es nachgespielt und dort hochgeladen. Ich fragte, ob ich die Version nutzen dürfe? Ich durfte.

Thank you very much, Shira-canth. Hier hört ihr seine Version. Eigens programmiert, Gitarre und Mundharmonika spielt er selbst.

Nachdem ich mir dann auf YouTube noch ein paar Mal das Musikvideo der Specials angesehen hatte, dachte ich: Nee, das kannst du nicht einfach auf einem Instrumental allein machen. Da muss eine Band ran.

Eine Band? Mir viel sofort das Berlin Boom Orchestra ein, weil sie auch Spaß an altem Sound und politischen Botschaften haben und ich mit Sänger Filou ein bisschen Internetkontakt habe. Prüft unbedingt ihr aktuelles Album Kopf, Stein, Pflaster.

Ich schrieb Filou eine E-Mail mit der Idee und dem Text. Wenig später kam die Antwort:

„Bombe! Kann ich mir gut vorstellen.“

WAHNSINN! Meine bisherigen musikalischen Gehversuche und Puppah Sock habe offenbar doch Eindruck hinterlassen. Der Rest ging dann flott. Wir telefonierten einmal, trafen uns einmal zum Mittag und das nächste Mal direkt im Proberaum der Band.

Ich hatte die Lyric den ganzen Tag über immer und immer wieder für mich gesungen und war sehr aufgeregt. Nicht nötig. Die Band war sehr entspannt. Vier Durchläufe, dann war Nachricht An Frauke im Kasten. Dreckig. Punk.

Nächstes Level freigespielt: Ich war gestern mit dem #berlinboomorchestra im Studio. Wir haben eine boshafte Kombination aufgenommen. Watch out! #NachrichtAnFrauke #bestmusicshots #instamusic #studiotime #reggaemusic #music #afd

Ein von socialdread (@socialdread) gepostetes Foto am

 

Liebes Berlin Boom Orchestra, #EeneLiebe für diese großartige Session: Fred an der Trompete, Lilly am Saxophon, Valle an der Gitarre, Lukas an der Orgel, Jan am Bass, Bert am Schlagzeug, Filou am Mikrofon neben mir. Und natürlich liebsten Dank an Kameramann Julius.

Was die Leute sagen … (Stand: 12. März)

Whoop! Vielen Dank für eure vielen Rückmeldungen zum Lied.

  • „Super-Song. 4 Daumen hoch!“ (Mutti)
  • „Socialdread und das Berlin Boom Orchestra haben daher ihre Message eindringlich verpackt …“ (Karsten, IrieItes.de)
  • „Knaller: Socialdread […] stand mit dem Berlin Boom Orchestra im Studio und hat mit diesen tollen Menschen mal eben eine neue Anti-AfD-Hymne jeschrieben.“ (Peter, Blogrebellen.de)
  • „Weil Nationalismus keine Alternative ist!“ (Uwe, SoulGuruSound.de)
  • „Ein feiner Kommentar zu den Landtagswahlen, …“ (Pete, Skablog.de)
  • Beitrag bei Mabanmon Reggae Radio Show / Querfunk Karlsruhe 104.8MHz (ab 1:01:20 / Dank an Flo)
  • „Ohrwurm garantiert!“ (Daniel, somassive.de)

Große, letzte Wort an euch

Ein Lied wie Nachricht An Frauke verändert sicher nicht das aktuelle Geschehen hierzulanden. Aber ihr könnt das ändern. Geht auf jeden Fall zur Wahl! Klärt verirrte Bekannte über die AfD auf und gebt sie niemals auf. Einige Infos findet ihr im Beitrag von Katharina, die das Wahlprogramm der AfD Baden-Württemberg gelesen und zerlegt hat.

Macht was draus. #EeneLiebe

1:01:20

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 Kommentare zu “Nachricht An Frauke (Petry) / Berlin Boom & Socialdread

  1. Pingback: Nachricht An Frauke (Petry) vom Berlin Boom Orchestra & Socialdread

  2. Pingback: Berlin Boom Orchestra & Socialdread - Nachricht an Frauke (Petry) | SoMassive.de - Reggae, Dancehall & Hip-Hop Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *