Was die Leute kaufen: Top 10 Reggae Platten im Januar 2016

reggae kaufen

Die meistgekauften Reggae Platten bei Buyreggae.com im Januar 2016

Die duften Reggae-Verkaufscharts sind zurück. In der Serie Was die Leute kaufen präsentiere ich euch ab jetzt wieder monatlich die meistgekauften Vinyls.

Neu: Mein Partner ist Buyreggae aus Berlin. Die Jungs liefern die Charts und basteln daraus monatlich einen Mix, den ihr euch hier direkt anhören könnt.
Weiterlesen

Tenor Youthman … Original Hill & Gully Rider aus Moskau

tenor youthman, mikrofon

Tenor Youthman (Foto: Evgeniy Mironov)

2015 war ein großartiges Jahr für digitalen Reggae. Die Durchstarter des Jahres waren George Palmer aus Spanien – und ganz sicher Tenor Youthman. Wahnsinns-Typ!

Den russischen Singjay habe ich aus Platzgründen im Riddim Magazin (1/16) unterschlagen. Dafür bekommt ihr jetzt die volle Breitseite mit Interview und hörbarer Diskografie.
Weiterlesen

Ohrwurm: Red Fox & Screechy Dan / Skylarking

„Skylarking, skylarking, that’s what youths do today.“ Mit diesen Zeilen hat sich Horace Andy schon Anfang der 1970er unsterblich gemacht.

Sein Lied Skylarking ist eigentlich unantastbares Material. Screechy Dan und Red Fox haben es trotzdem angefasst und in unsere Zeit transportiert. Dicke Sänger-Deejay-Kombination!
Weiterlesen

Tschüss Ronny. Hallo TRETTMANN.

Tja, was soll ich schreiben. Der Ronny ist weg. Der Reggae ist (vorerst) weg. Aber der TRETTMANN, der bleibt und erobert neue Klangwelten, in denen ich bisher nicht zuhause war.

Ende Januar 2016 kommt seine KitschKrieg-EP raus. Der Vorbote Skyline hat mich seit Montag fest im Griff. Episch – oder wie Andre S. auf Facebook schreibt: „Man sagt nicht umsonst: ‘Drake ist der schwarze Ronny TRETTMANN!’“
Weiterlesen

Drei Soundsystems in Lindaushitty

Put the needle pon di record ... Lindaushitty

Put the needle pon di record … Lindaushitty

Kürzlich waren drei Soundsystems im Club Vaudeville (Lindau am Bodensee) am Start.

Die Jungs vom Irie Subsetters Sound, Asimba Sound und Bootsmann Sound brachten nicht nur reichlich Vinyl mit, sondern auch jeweils ihre eigenen Boxentürme.
Weiterlesen

Jane Bee … Original Deejay Stil aus Leipzig

jane bee, mikrofon

Jane Bee verrät im Interview, wie ihr dufte Lyrics schreibt

Wenn mich 2015 ein Reggae Artist überrascht hat, dann war es Jane Bee aus Leipzig. Original Deejay im 80er Jahre Stil. Gut, ich habe sie nicht sofort geliebt, aber sie mir sehr schnell lieb gehört.

Deshalb habe ich Kontakt aufgenommen und mal gefragt, wie sie zum Reggae gekommen ist, wie man so ein richtig dufter Deejay bzw. eine Deejane wird und natürlich habe ich sie über ihr Demo Tape ausgefragt.

Mehr lest und hört ihr im nachfolgenden Interview (+ 4 Deejay Tipps für den Nachwuchs).
Weiterlesen

Darth Vader spielt das Star Wars Theme digital Reggae Style

Ich habe den französischen Tastengott Manu Digital das ganze Jahr über beobachtet, aber das dufte Stück ging an mir vorbei.

Verkleidet als Darth Vader bzw. Digital Vador, haut er das Star Wars Theme ins Keyboard.
Weiterlesen

Das Beste aus Reggae & Dancehall 2015 in 4 Mixtapes

reggae 2015, dancehall 2015

Was war los mit Reggae und Dancehall in 2015? 4 Mixtapes geben Antworten.

VP Records hat seinen traditionellen Jahresrückblick Stricly The Best veröffentlicht. 28 Reggae und Dancehall Lieder aus 2015, die das Ding gerannt haben sollen. Nun ja, durch die VP Brille vielleicht.

Der Midnight Rock Sound aus Tokyo hat die Lieder in ein 12-minütiges Mixtape gepresst. Für einen groben Überlick allemal ausreichend. Ich habe noch drei Alternativen für euch.
Weiterlesen

In eigener Sache: Digitaler Reggae 2015 im Riddim Magazin

Digital Reggae Revival 2015 (Riddim Magazin 1/16)

Digital Reggae Revival 2015 (Riddim Magazin 1/16)

Wenn ihr das aktuelle Riddim Magazin (1/16) in den Händen haltet, blättert auf Seite 40. Dort schaue ich für euch auf digitalen Reggae 2015 zurück.

Es war ein saustarkes Jahr – in der Nische. Weil Musikdruckjournalismus keinen Ton kann, spiele ich hier für euch ein paar Künstler, die ich im Artikel erwähne.
Weiterlesen

Prizzna, Jah Provide & die Dub Violine

Prizzna & Jah Provise / InI Culture (Flag Records)rd

Prizzna & Jah Provise / InI Culture (Flag Records)rd

Platte die Zweite! Nach ihrem 2013 veröffentlichten Debutalbum Deep In Dub bringen die beiden Dub-Macher aus Ulm ihre zweite Scheibe InI Culture an den Start.

Ich habe das Werk für euch ausgiebig in Sachen Bass und Klang getestet.
Weiterlesen